Die Krankenkassen unterstützen den Reha-Sport gerne. Lassen sie sich als ergänzende Maßnahme beim Sport fördern. Wir nehmen Ihre Anmeldungen entgegen.

Ihr Reha-Sport bei uns:

  1. Sie gehen zum Arzt
  2. Der Arzt verschreibt Ihnen Reha-Sport für den Bereich Orthopädie / Bewegungsapparat
  3. Mit der Ärztlichen Verordnung kommen sie zu uns und lassen sich bestätigen, dass sie bei uns den Kurs machen können
  4. Die Verordnung müssen sie dann bei ihrer Krankenkasse/Rentenversicherungsträger zur Genehmigung vorlegen
  5. Danach kommen Sie mit dem Original zu uns und nach einem Aufnahmegespräch kann es mit dem Sport los gehen

Wir bieten die Reha-Sport Kurse in kleinen Gruppen an. Die Räume sind barrierefrei. Unsere Übungsleiter sind fachlich qualifiziert und von Fachverband Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin e.V. geprüft.

Sie tragen sich zu festen Kurszeiten und Gruppen ein und dokumentieren mit Ihrer Unterschrift die Teilnahme. Mit einer regelmäßigen Teilnahme unterstützen Sie die Erhaltung oder schnelle Besserung Ihrer körperlichen Funktionalität.

Falls Sie im Anschluss der Verordnung keine Verlängerung bekommen oder auch ohne Anlass einer Verordnung an unseren Reha-Sport Kursen teilnehmen möchten, so ist dies im Rahmen einer Mitgliedschaft in unserem Verein möglich. Sprechen sie uns darauf an.